BELLY WELL – Fenchel/Anis – Premium Vitties für Hunde

12,70 

Ergänzungsfutter als “Belohnungs-Snack” zur Unterstützung bei:

+ Husten und Atemwegsbeschwerden
+ Blähungen und Verdauungsbeschwerden
+ getreidefrei, stärkereduziert
+ hypo-allergen
+ Cushing geeignet

Inhalt: 250g

Verkauft von : V-POINT premium pet food Artikelnummer: VP-HU-BELLY-250-1 Kategorie: Schlüsselworte: , ,
 

Beschreibung

Diese Premium Vitties wurden speziell entwickelt für mehr Wohlbefinden für deinen Liebling. Wertvolle Kräuterinhaltsstoffe unterstützen bei Husten und Atemwegsbeschwerden, sowie bei Blähungen und Verdauungsbeschwerden. Diese Leckerlis beinhalten Fenchel und Anis, welche in der Naturheilkunde für ihre wohltuende Wirkung auf die Atemwegsorgane und den Verdauungstrakt bekannt sind. 100% Naturprodukt hergestellt in Österreich.

Fütterungshinweis

mittlere bis große Hunde: bis zu 20 g pro Tag
kleine Hunde: bis zu 10 g pro Tag

V-POINT Premium Vitties sind ein perfektes Ergänzungsfuttermittel für Hunde. Können zur Vorbeugung sowie zur Unterstützung therapeutischer Maßnahmen verabreicht werden.

Zusammensetzung

Leinkuchenmehl, Bierhefe, Fenchel gemahlen 1 %, Anissamen ganz 0,5 %

Analytische Bestandteile: Rohprotein 33,3 %, Rohfett 13,9 %, Rohfaser 5,5 %, Rohasche 5,3 %, Natrium 0,08 %

OHNE: Salz- oder Zuckerzusatz, Konservierungs-, Farb-, Geruchs- oder Lockstoffe,
getreidefrei, gentechnikfrei, vegan

Fenchel & Anis in der Hundefütterung

Fenchel (Foeniculum vulgare) enthält Phenylpropanoiden, Anethol, Fenchon, Limonen, Pinen, Flavonoide, Kalzuim und viel Vitamin C. Die ätherischen Öle können laut Naturheilkunde bei Darmträgheit helfen und sind in höherer Konzentration krampflösend.

Anis (Pimpinella anisum) wirkt krampflösend, antibakteriell, speichelsaftanregend, auswurffördernd und blähungslösend. Er enthält wertvolle ätherische Öle, wie Trans-Anethol. Laut Naturheilkunde kann Anis den Blutzuckerspiegel regulieren und den Stoffwechsel unterstützen.

( 0 bewertungen ) Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.